Mitgliederversammlung des Vereins

Mitgliederversammlung des Vereins der Selbständigen Unterensingen e.V.

 

Am 24.März 2022 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Landgasthof „Silberdistel“ statt.

Tanja Welle begrüßte die anwesenden Mitglieder, sowie Bürgermeister Sieghart Friz und eröffnete die Versammlung mit dem Jahresrückblick, leider immer noch sehr durch die Pandemie geprägt. Der Verein besteht derzeit aus 80 Mitgliedsfirmen.

Eine Schweigeminute wurde für den Verstorbenen Helmut Zink eingelegt.

Die weiteren Tagesordnungspunkte waren die Berichte von Sibylle Jenz als Kassier und des Kassenprüfers Wolfgang Daiber. Danach folgte Hans-Peter Anstätt mit dem Bericht der ‚Ortsmitte’. Als Vertreter des Gemeinderatsgremiums ‚Pro Unterensingen’ war Mark Lebsanft mit Informationen rund um die Gemeinderatsarbeit betraut. Er berichtete über den gelungenen Neubau des Kindergartens Brückenstraße, die Einweihung war im September 2021. Angesprochen wurde der Rathaus Neubau und das Nutzungskonzept für den Altbau. Thema war auch das Baugebiet Mittlere Braike und die grundlegende Sanierung der Grundschule. Größter Punkt ist hier die Erneuerung der Elektroinstallation.

Anschließend folgten die Entlastungen des Vorstands und des Ausschusses durch BM Friz in bewährter Weise .

Turnusmäßig waren Wahlen angesetzt.

Der 1. und 2. Vorsitzende, sowie der Kassier stellten sich nicht mehr zur Wahl, ebenso gab es Änderungen beim Ausschuss. Für das Amt der 1. Vorsitzenden stellte sich Sibylle Jenz zur Wahl, Klaus-Peter Lawall als 2. Vorsitzender und Kassier ist nun Sandra Ulrich. In den Ausschuss wurden  Andrea Baumann, Hans-Ulrich Kahl und Gudrun Keller-Marstaller gewählt. Alle wurden einstimmig gewählt.

Tanja Welle und Gudrun Keller- Marstaller wurden mit einem Dankeschön für Ihre bisherige langjährige Tätigkeit vom Verein und der Gemeinde Unterensingen würdig verabschiedet. Ebenso erhielten Klaus-Peter und Marion Lawall einen Geschenkkorb als Dank für Ihre Organisation beim Neujahrsempfang und für die intensive Vorbereitungszeit. Mathias Penka und Christine Schweiger schieden aus.

Tanja Welle war seit 7 Jahren als 1. Vorsitzende im Verein. Ihr Organisationstalent und die praktische Durchsetzung bei vielen Vorhaben wurde von allen geschätzt. Der Neujahrsempfang zusammen mit der Gemeinde wurde von ihr ins Leben gerufen. Gudrun Keller-Marstaller war seit 30 Jahren im Vorstand tätig. Seit 1992 war sie mit Rat und Tat für alle Belange des Vereins dabei.

Als diesjährige Aktion ist im Dezember mit der Blasmusik die Adventsmusik im Lichterglanz wieder geplant. Im April findet ein Stammtisch bei der Firma Schwenk statt. Die Einladung erfolgt demnächst. Die Versammlung wurde durch Sibylle Jenz verabschiedet und in einer gemütlichen Runde konnte gevespert, gesprochen und Meinungen ausgetauscht werden.

gez. Susanne Nonnenmacher