Bei herrlichem Sonnenschein und fast hochsommerlichen Temperaturen konnte in diesem Jahr der Frühlingsmarkt rund um den Dorfbrunnen stattfinden. Neben Rüdi’s Ziegen-Streichelzoo waren Schüler der Klasse 6a des Robert-Bosch-Gymnasiums Wendlingen mit selbstgebastelten Artikeln, z.B. zum Verschenken und für sich selbst, dabei. Mit großem Engagement warben die Schüler für ihre Artikel und durften mit dem Erlös ihre Klassenkasse fürs Schullandheim aufbessern. Die teilnehmenden Firmen Komm-In-Landmarkt, Brunnen-Apotheke und Metzgerei Heber luden zum Einkaufen und Genießen in ihren Verkaufsräumen bei teilweise verlängerten Öffnungszeiten ein. Außerdem boten sie extra zum Frühlingsmarkt zahlreiche Artikel zu attraktiven Preisen an. Die Bewirtung durch die Selbständigen mit ‚Roten’ und weißen Grillwürstle sowie erfrischenden Getränken standen ebenfalls auf dem Programm und rundeten den Frühlingsmarkt ab.

Die Selbständigen und die Teilnehmer am Frühlingsmarkt bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern.

 

> Hier geht es zu den Bildern <

Am Samstag, 21. April 2018 von 11–16 Uhr veranstalten die Selbständigen den traditionellen Frühlingsmarkt rund um den Dorfbrunnen in der Ortsmitte.

Neben Rüdi’s Ziegen-Streichelzoo sind die Klasse 6 des Robert-Bosch-Gymnasiums Wendlingen mit selbstgebastelten Artikeln, die Samariterstiftung aus Oberensingen mit Geschenkideen und Sandhu Singh mit dem Indian Store an ihren Ständen vertreten.

Am 2.2.2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Cafe in der Au statt.

Die Begrüßung der Mitglieder und Bürgermeister Sieghart Friz durch Tanja Welle und ein Jahresrückblick eröffneten die Versammlung, zu der ordnungsgemäß eingeladen wurde. In einer Schweigeminute wurde an das verstorbene Mitglied Markus Huber gedacht.

Der Ablauf bestimmte die Tagesordnung und es folgten die Berichte der Kassiererin Sibylle Jenz und der Kassenprüfer in Anwesenheit durch Wolfgang Daiber. Die Abteilungsberichte der Ortmitte erläuterte Hans-Peter Anstätt und der Gemeinderatsfraktion SIG (Selbständige im Gemeinderat)

Sibylle Jenz.

Entlastet wurde die Vorstandschaft und der Ausschuß unter der Federführung von Bürgermeister Friz von den Mitgliedern.

Zum 30. Jubiläum des Vereins der Selbständigen wurde erstmalig ein Neujahrsempfang in Unterensingen organisiert.

Zahlreiche Mitglieder, Herr Bürgermeister Friz, sowie Gemeinderätinnen und Gemeinderäte,
folgten der Einladung ins UDEON.
Als Gäste waren eingeladen:
Dr. Nils Schmid, MdB SPD
Renata Alt,MdB FDP
Andreas Kenner, MdL SPD
Andreas Schwarz, MdLBündnis 90/ Die Grünen ist entschuldigt
Michael Hennrich, MdB CDU ist entschuldigt
Karl Zimmermann , MdL CDU ist entschuldigt

Die Jubiläumsansprache hielt die 1. Vorsitzende Tanja Welle. Sie spannte einen Bogen von den Gründungsjahren bis zu den heutigen Unternehmungen des Vereins. Von den Gründungsmitgliedern waren 5 Personen anwesend.

Zum Neujahrsempfang am Freitag, 2. Februar 2018 um 19 Uhr im UDEON ist noch für Vereinsmitglieder und geladene Gäste sowie den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten jeweils mit Partner/innen Gelegenheit, sich anzumelden. Der Neujahrsempfang ist verbunden mit dem Jubiläum „30 Jahre die Selbständigen Unterensingen e.V.“.

Wir freuen uns, die Bundes- und Landtagsabgeordneten Nils Schmid, MdB SPD, Renata Alt, MdB FDP, Andreas Schwarz, MdL Bündnis 90/Die Grünen und Andreas Kenner, MdL SPD begrüßen zu dürfen. Entschuldigt ist Michael Hennrich, MdB CDU vom Wahlkreis Nürtingen.

Beim anschließenden Stehempfang gibt es Gelegenheit, Neues aus der Politik zu erfahren, Fragen an die Abgeordneten zu richten oder gesellig mit den anwesenden Selbständigen aus Unterensingen zu plaudern.

Nutzen Sie für die Anmeldung den Rücksendebogen des Einladungsschreibens. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Tanja Welle   Gudrun Keller-Marstaller
1. Vorsitzende   2. Vorsitzende

 

Sonnig, herbstlich kühl und trocken, ideales Wetter für den Herbstmarkt rund um den Brunnen in Unterensingen. Die umliegenden Geschäfte hatten geöffnet.

Die Winzergenossenschaft Esslingen war im Foyer des Komm-In-Landmarkts mit einem Probeausschank vertreten. Ebenso Werner Dettinger mit dem Ausschank seiner Edelbrände. Die Brunnen-Apotheke bot an diesem Tag ‚Gehwohl’-Produkte zum Sonderpreis an.

Fürs leibliche Wohl sorgten die Selbständigen mit einem Getränke- und Wurststand. Es gab leckere Rote und Weiße der Metzgerei Heber, im Laden bot Familie Heber noch zusätzlich Schupfnudeln mit Kraut an.

Seite 2 von 3