Bericht Mitgliederversammlung des Vereins der Selbständigen Unterensingen e.V. vom 28.02.2019

Mark Lebsanft berichtete als Vertreter aus dem Gemeinderat. Er, Matthias Daiber und Sibylle Jenz sind die Vertreter der Fraktion. Außerdem wurde als sichtbares Zeichen der Öffnung auch für Nichtselbständige und die Ziele der Fraktion die bisherigen „Selbständigen im Gemeinderat“ in „pro unterensingen“ umbenannt. Im Mai stehen wieder Gemeinderatswahlen an und da gilt es, sich für und in Unterensingen einzusetzen.  Für die Ortsmitte berichtete Hans-Peter Anstätt vom Frühlings- und Herbstmarkt und von der Adventsmusik im Lichterglanz unter Mitgestaltung durch die Unterensinger Blasmusik. Dieser Abend steht ganz im Zeichen der Kinder, die vom Nikolaus ein Geschenk erhalten. Gespendet werden diese Geschenke von den Selbständigen Unterensingen e.V. Den Kassenbericht trug Sandra Ulrich in Vertretung für Sibylle Jenz vor. Danach bestätigte Wolfgang Daiber die ordnungsgemäße Kassenführung, die er gemeinsam mit Susanne Kloß geprüft hatte. Die Entlastung der Vorstandschaft und vom Ausschuß beantragte Mitglied Richard Hummel bei der Versammlung und es wurde einstimmig abgestimmt.

Anträge sind bei Tanja Welle keine eingegangen. Der nächste Tagesordnungspunkt war eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge ab 2020 von jährlich 50 € auf 60 €. Der Beschluss war mit 1 Enthaltung angenommen. Unser Neumitglied Sascha Weber von der gleichnamigen Fahrschule stellte sich vor.  Die Selbständigen Unterensingen e.V.  beteiligen sich 2019 nicht am Dorffest. Als Ausblick auf 2019 und 2020 der bevorstehenden Aktivitäten wurde eine geplante Leistungsschau von Mark Lebsanft vorgestellt und erläutert. Die neu gestaltete Homepage präsentierte Mathias Penka von der Werbefirma YellowHand. Wichtig dabei ist ein persönlicher Login nur für Mitglieder. Es können eigene Aktivitäten, Stellengesuche u.a. eingestellt werden und nach Prüfung erscheint es auf unserer Homepage. Infos folgen mit separatem Rundmail oder Brief.

Die Versammlung beendete die Sitzung mit einem gemeinsamen Vesper und regem Gesprächsaustausch. Als Anerkennung überreichte Gudrun Keller-Marstaller eine dekorative Holzblume an Tanja Welle für ihren ganzjährigen Einsatz bei den Selbständigen. Tanja Welle bedanke sich bei allen Helfern und Mitwirkenden, ohne die dieser Umfang an Aktivitäten nicht zu leisten wäre.

gez. Susanne Nonnenmacher, Schriftführerin

 

… zu den Bildern …

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

Name

E-Mail

Bitte aktivieren Sie Javascript um das Formular abzusenden

Ich bin damit einverstanden, dass mich "Die Selbständigen Unterensingen e.V." über ausgewählte Themen informieren darf. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe an unberechtigte Dritte.
Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Dies kann ich über folgende Kanäle tun: elektronisch über einen Abmeldelink im jeweiligen Newsletter, per E-Mail an: lindenweiler@freenet.de oder postalisch an: Sibylle Jenz, Lindenweiler 2, 72622 Unterensingen.
Es gilt die Datenschutzerklärung von "Die Selbständigen Unterensingen e.V.", die auch weitere Informationen über Möglichkeiten zur Berichtigung, Löschung und Sperrung meiner Daten beinhaltet.