Adventsmusik im Lichterglanz am 7. Dezember 2018 in der Ortsmitte

Ein gelungenes Miteinander der Selbständigen Unterensingen e.V. mit der Unterensinger Blasmusik e.V.


Das Programm in der Ortsmitte begann ab 17.00 Uhr mit dem Vortrag des Schulchors. Es folgte die Flötengruppe der Musikschule und die Bläserklassen, eine Kooperation der Unterensinger Blasmusik, Musikschule und Grundschule. Anschließend unterhielten der Posaunenchor und die Jungbläser die zahlreichen Besucher. Die Unterensinger Blasmusik mit ihrer Jugendgruppe, der Blockflötengruppe und der Stammkapelle rundeten das wieder sehr gelungene Programm ab.
Der Musikverein führte in bewährter Weise durch das Programm. Die umliegenden Geschäfte waren adventlich dekoriert.
Die Metzgerei Heber lockte mit heißen Speisen und Aperol-Spritz. Sybille Behringer vom Bäckerhaus Veit verwöhnte ihre Gäste bei einem Glas Sekt. Im Foyer des Komm-IN Marktes bot der Weltladen ein ausgewähltes Sortiment an. Die Brunnenapotheke von Susanne Kloß, der Komm-IN Landmarkt von Hans-Peter Anstätt mit Team und der Gasthof Löwen hatte ebenfalls geöffnet.


Die Klassen 4a und 4 b der Grundschule beteiligten sich mit weihnachtliche Basteleien und Waffeln. Die Firma Schafspelz aus Unterensingen war mit Filzobjekten und mehr vertreten. Die Selbständigen grillten Rote und Weiße der Metzgerei Heber. Der Schulförderverein verkaufte Glühwein und Kinderpunsch.

Um 19 Uhr kam der heißersehnte Nikolaus mit seinen Helfern und brachte Geschenke für die braven Kinder.
Zum Ausklang trafen sich noch viele bei Sybille Behringer im Bäckerhaus Veit. Auch in der Metzgerei Heber verweilten viele Besucher vor dem endgültigen Heimweg.

Vielen Dank an alle Helfer und Mitwirkenden, die zum Gelingen des Festes beitrugen.