Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Sie haben uns erneut ihr Vertrauen gegeben und sind nun mit 3 Stimmen im Gemeinderat vertreten.
Herzlichen Dank!

Am 28.02.2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Landgasthof „Silberdistel“ statt.

Tanja Welle als 1. Vorsitzende begrüßte die Mitglieder und 2 Gäste. Die Einladung zur MV erfolgte ordentlich. In Gedenken an den verstorbenen Martin Krüger hielt die Versammlung inne.

Der Verein besteht derzeit aus 101 Mitgliedern. Das Jahr 2018 war von zahlreichen Aktivitäten geprägt, die letztmalige Durchführung des Frühlings- und Herbstfestes, das weiterhin stattfindende und traditionelle Lichterfest, zusammen mit der Unterensinger Blasmusik. Bei der Geschäftsaufgabe zum Ende 2018 von Sybille Behringer waren die Selbständigen vertreten und würdigten das Wirken von Frau Behringer. Zum diesjährigen Neujahrsempfang am 2.2.2019 im UDEON wurde die gesamte Bürgerschaft eingeladen und gemeinsam durchgeführt von den Selbständigen und der Gemeinde Unterensingen. In der modern dekorierten Halle von Marie-Luise Lebsanft herrschte eine gelöste Atmosphäre. Alle eingeladenen 8 Politiker kamen und standen nach kurzweiligen Berichten aus Politik und Wirtschaft der Bürgerschaft Rede und Antwort. Als Abrundung des Abends gab’s Fingerfood von der Metzgerei Heber.

Ein gelungenes Miteinander der Selbständigen Unterensingen e.V. mit der Unterensinger Blasmusik e.V.


Das Programm in der Ortsmitte begann ab 17.00 Uhr mit dem Vortrag des Schulchors. Es folgte die Flötengruppe der Musikschule und die Bläserklassen, eine Kooperation der Unterensinger Blasmusik, Musikschule und Grundschule. Anschließend unterhielten der Posaunenchor und die Jungbläser die zahlreichen Besucher. Die Unterensinger Blasmusik mit ihrer Jugendgruppe, der Blockflötengruppe und der Stammkapelle rundeten das wieder sehr gelungene Programm ab.
Der Musikverein führte in bewährter Weise durch das Programm. Die umliegenden Geschäfte waren adventlich dekoriert.
Die Metzgerei Heber lockte mit heißen Speisen und Aperol-Spritz. Sybille Behringer vom Bäckerhaus Veit verwöhnte ihre Gäste bei einem Glas Sekt. Im Foyer des Komm-IN Marktes bot der Weltladen ein ausgewähltes Sortiment an. Die Brunnenapotheke von Susanne Kloß, der Komm-IN Landmarkt von Hans-Peter Anstätt mit Team und der Gasthof Löwen hatte ebenfalls geöffnet.

Gespendet werden die Geschenke, wie in jedem Jahr,
von den Selbständigen Unterensingen e.V.
Für das leibliche Wohl gibt es am Stand der Selbständigen Rote und weiße Würstle vom Grill.
Die Metzgerei Heber, die Apotheke von Susanne Kloß, der Komm-IN Landmarkt von Hans-Peter Anstätt mit Team und der Gasthof Löwen haben ebenfalls ihre Türen geöffnet.

Seite 1 von 3